Die Bedürftigkeitsprüfung in Kirpal Sagar besteht aus folgenden Elementen:

  • Eine Bitte um Erlass von Gebühren, Schulgeld, Behandlungskosten oder ähnlichem wird vorgetragen und schriftlich fixiert, vom Antragsteller unterschrieben, in einem Büro des Partners BSK Welfare Society oder beim Träger von Kirpal Sagar selbst. Dabei werden die persönlichen Angaben wie Anschrift, Telefonnummer, Gemeinde aufgenommen.
  • Dann bringt der Antragsteller eine schriftliche Bestätigung durch den Bürgermeister seiner Gemeinde.
  • Nun berät eine Kommission vor Ort, ob und wenn ja in welcher Höhe eine Kostenübernahme erfolgen kann.
  • im letzten Schritt werden die Antragsteller zuhause besucht. Dabei können die Angaben effektiv vor Ort nochmals geprüft werden.
  • Ist alles stimmig, werden Kosten übernommen. Das kann eine bestimmte OP sein, eine Kostenbefreiung für ein Jahr im Krankenhaus, ein Stipendium.
%d Bloggern gefällt das: