Public School

Örtliche Volksschule – von Klasse 1 bis 10

Die Public School befindet sich im Nachbardorf. Die Gemeinde stellte damals das Grundstück zur Verfügung. Anders als in der Academy ist Punjabi die Unterrichtssprache, um die Eingangshürden so niedrig wie möglich zu halten. Englisch ist dann erste Fremdsprache.

Der Lehrplan umfasst die gleichen Inhalte wie an der Academy, lediglich der Unterricht endet bereits um 14:00 Uhr. Intensivierungsangebote am Nachmittag gibt es keine, da die Schulkinder nach dem Unterricht nach Hause gehen.

Stipendien erhalten etwa die Hälfte der Schüler. Bei entsprechender Eignung kann anschließend an der Academy die Hochschulreife erlangt werden.